Großartige Stimmung beim internationalen Firmen- und Teamlauf

lcc firmenl2018 30 - firmenlauf

Die 1.000 Sportler, die sich den internationalen Firmen- und Teamlauf am 21. Juni nicht entgehen lassen wollten, kamen wegen des sehr warmen Wetters ganz schön ins Schwitzen. Start und Ziel war wieder im Erst-Happel-Stadion, was kein anderer derartigeklr Lauf bietet. Dazu kam noch die Freude über eine außergewöhnlich schöne Finishermedaille. Die anschließende Feier war eine großartige Abrundung dieses Events. Moderator Alexander Rüdiger sorgte bei den Anwesenden wieder einmal für tolle Stimmung.

Den Sieg in der Teamwertung bei den Männer-Teams sicherte sich die Mannschaft Canon imageRunner Advanced mit Wolfgang Pucher, Thomas Baucek und Magne Olsen in einer Zeit von 1:01:48. Die weiteren Plätze gingen an die Teams EVVA GmbH (Markus Reckendorfer, Andreas Graf und Peter Kolmann) mit 1:02:16 und IMS / Gala-Ist (Mesut Sevik, Marc Winter und Peter Joechl) mit 1:03:21.

Bei den Mixed Teams durfte sich die Mannschaft Alfredslauf.at mit Alfred Sungi, Alexander Hohenecker und Aniko Balint mit 53:39 über den Sieg freuen. Die weiteren Teams am Podium waren die Mannschaften PlanB in the mixed (Mathhias Bauer, Ali Rezai und Diana Berisa-Klusoczki) mit 55:05 und LC Wienerwaldschnecken 1 (Harald Radatz, Horst Brunner und Katharina Strebinger) mit 57:35.

Bei den Frauen Mannschaften siegte das Nedwed-Lauftigerteam 1 mit Annabelle-Mary Koncer, Doris März und Manuela Peischl mit 58:44 vor dem Team Cool Down Specialists (Victoria Nussbaumer, Christine Diericky und Pamela Mikshofsky) mit 1:09:06. Über Platz 3 durfte sich das Team AUVA TZW-Lorenz Böhler / LBK 1 (Katharina Vonasek-Ofner, Evi Spielvogel,-Msc und Angie Jorde) mit 1:18:50 freuen.

Zugleich wurde auch eine Einzelwertung vorgenommen. Hier sicherten sich bei den Männern Martin Pijanovsky mit 17:02,8 vor Alexander Gräf (ReWork) mit 17:35,3 und Thomas Hartl (Binder Grösswang) mit 18:22,6 die Plätze am „Stockerl“.

Bei den Frauen ging der Sieg an Annabelle-Mary Koncer vom Nedwed Tankstellen Lauftiger Team mit 17:21,0. Platz 2 holte sich Laura-Nicoleta Ghelmez mit 20:37,9 vor Susanne Mitas (Frisch&Frost) mit 24:53,9.

Das schnellste Team der Walker war das Team vom ÖAMTC mit Karin Schuff, Anton Riedrich und Lisa Weiss mit 2:24:10.

Die Einzelwertung für Nordic Walker und Geher konnten Dr. Franz Kropik mit 28:25,09 und Sonja Seidl mit 43:53,5 für sich entscheiden.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren für deren tolle Unterstützung!

Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Athleten!