Nächste Läufe:
 
22.01.2017 Eisbärlauf 1
19.02.2017 Eisbärlauf 2
19.03.2017 Eisbärlauf 3
31
Dec

Sportminister Hans Peter Doskozil begrüßte 4200 Sportler beim 40. Wiener Silvesterlauf
Der Sportminister Hans Peter Doskozil ließ es sich nicht nehmen, die 4200 Sportler auf die Runde um die Wiener Ringstraße zu schicken.Start
Nicht nur die schnellste Zeit war wichtig, auch eine gehörige Portion Spaß, wie die vielen kostümierten Läufer zeigten, war mit im Spiel. So wurde der Jubiläiums -Silvesterlauf bei strahlendem Sonnenschein zu einem grandiosen Läuferfest mit ganz besonderen Stimmung.
Der erste Platz bei den Männern ging an LCC Läufer Thomas-Miguelaus Kieffer aus Argentinien. Er benötigte für die 5.325 Meter um die Ringstraße 16 Minuten und 49 Sekunden. Den zweiten Platz sicherte sich Mario Bauernfeind vom ÖBV KUS Proteam mit 16:54. Der dritte Platz ging an Peter-Daniel Herman vom Team Medias mit 16:57.
Die Siegerin bei den Frauen hieß Lena Millonig von der ULC Riverside Mödling. Sie absolvierte die Ringrunde in 18:32. Den zweiten Platz sicherte sich Julia Mayer (Hotel Vienna) mit einer Zeit von 19:23. Platz Drei ging an Natalia Steiger-Rauth vom den LMB ASICS FRONTRUNNERS mit 20:05.
Bei den vielen Nordic Walkern ging Gerhard Riegier (KirchBergSport) mit 30:48 als erster durchs Ziel. Die weiteren Plätze auf dem Podium gingen an Anton Mayerhofer von Power Nordic Walking Wien West mit 34:58 und Franz Bartik vom LC Wiener Road Walker mit 38:27.
Bei den Frauen siegte Christine Österreicher vom ASKÖ Villach mit 36:36 vor Martina Gondeck aus Perchtoldsdorf mit 38:15 und Andrea Säckl vom SK Lugus Tulbing mit 41:50.
Bei der Hundewertung siegte Mag. Stefan Ulmer mit Pauli in 18:43. Der Silberplatz ging an den Sieger der letzten beiden Jahre Arno Götz mit Aron in 19:33. Den Bronzeplatz sicherte sich der Zweitplatziere des letzten Jahres, Hans Borsitzky mit Sina in 21:10.
Die besten der Schwergewichtswertung waren Matthias Stiedl mit 19:14 vor Mag. Johannes Stögerer mit 20:35 und Dr. Stefan Uttenthaler mit 21:20. Bei den Frauen hießen die ersten Drei Martina Fehringer mit 34:54 vor Iris Weinland mit 36:14 und Astrid Neubauer mit 36:17.Öamtc
Alle Finisher durften sich über die besonders tolle Silvesterlaufmedaille freuen.
Ein Höhepunkt war natürlich wieder die Kostümprämierung. Wir bedanken uns bei allen kostümierten Teilnehmern für deren tollen Beitrag zur guten Stimmung!
Wir gratulieren allen erfolgreichen Athleten und wünschen ein gutes Jahr 2017!

Bilder von:

Johann Newetschny hier
Peter F. Hickersberger hier
Manfred Sebek hier

Herzlichen Dank für´s fotografieren


ORF Bericht des 40. Int LCC-Wien Silvesterlaufes hier

 
21
Dec

Während der Weihnachtsferien, bzw. der Feiertage ist das LCC-Zentrum vom
Di., 27.12.16 bis So, 1.1.17 geschlossen!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am 40. Int. Silvesterlauf des LCC-Wien am 31.12. und wünschen Ihnen viel Gesundheit, Glück und Erfolg im Neuen Jahr!

 
11
Dec

Rege Beteiligung am LCC Adventlauf

Über 500 Läufer beim LCC Adventlauf freuten sich über ihre Erinnerungsmedaillen und das läuferfreundliche Wetter das zu schnellen Zeiten beflügelte.
Die nun schon zum vierten Mal in diesem Rahmen ausgetragene 3km-Distanz, fand wieder regen Zuspruch. Den Sieg holte sich in diesem Bewerb Christoph Schulz-Straznitzky vom LC St. Pölten mit 10:08. Der der zweite und der dritte Platz gingen mit Markus Haidinger (10:18) und Erich Hahn (10:21), der schon im letzten Jahr den dritten Platz belegen konnte, an Athleten vom Lauftreff Grafenegg. Manuela Peischl siegte bei den Frauen mit 12:03. Auf den Plätzen „landeten" Petra Janssen-Van-Doorn aus Holland mit 12:39 und Heike Schmidt aus Deutschland mit 12:40.
Über die „klassische" 10km-Strecke sicherte sich Andreas Potocar (Agentur Peerpr) mit 34:02 den obersten Platz am „Treppchen". Die weiteren Podestplätze gingen an Jürgen Wukovits (runinc.at) mit 35:56 vor Franz Weningervom Free Eagle Fun Racing Team mit 36:03. Der Sieg bei den Frauen ging an Julia Mayer mit 37:54. Die weiteren Platzierten hießen Aniko Balint von der DSG Volksbank Wien mit 39:48 und Heini Jaako-Blunder aus Finnland mit 42:54.
Bei den beiden neuen Bewerben im 3km und 10km Nordic Walking konnten folgende Sportler gewinnen:
3km Männer: Andreas Tichy aus Wien mit 23:56.
3km Frauen: Ruth Böhnel vom Power Nordic Walking Prater mit 23:20.
10km Männer: Alfred Seiser aus Wien mit 1:13:04
10km Frauen: Hedvika Manakova aus Wien mit 1:14:31

Wir gratulieren allen erfolgreichen Finishern und wünschen frohe Weihnachten!