Nächste Läufe:
 
22.06.2017 Firmenlauf
10.09.2017 Babenbergerlauf
15.10.2017 Herbstmarathon

Zahlreiche Sportler nahmen es im Rahmen des Babenbergerlaufs am 6.
September mit den nicht ganz einfachen Verhältnissen im Prater auf. Trotzdem
konnten viele gute Leistungen verzeichnet werden.

Auf das „Treppchen" über die 5km bei den Männern durften Stephen Kemp aus Deutschland mit  19:41 vor Michael
Daxner von den ULC Klosterneuburg RR mit 20:19 und Thomas Müller vom LC Erdpress mit 20:57 steigen.

Bei den Frauen sicherte sich über diese Strecke Bettina Strobich aus Klosterneuburg mit 22:18 den Sieg. Die Plätze
gingen an Janine Kokas mit 23:48 unddsc 0054Diplom-Sozialpädagogin Diana Geßele von
den Running Mams  mit 24:12.

Über die 10km siegte mit Wolfgang
Wallner von der LAG NÖ Mitte ein Dauergast auf der obersten Stufe des Podests.
Er benötigte dafür 32 Minuten und 58 Sekunden. Zweiter wurde Mag. Alexander Olbert mit 36:44 vor Markus Schäfer  (Getriebeflitzer) mit 37:52.

Den ersten Platz bei den Frauen über die 10km sicherte sich Karina Jestl-Bartos aus Oberloisdorf
mit  42:26. Die weiteren Podiumsplätze
gingen an Mag. Sonja Franz mit 43:56
und Marlis Gatterbauer mit 47:19.

Der Sieger beim 15km-Lauf heißt Andreas
Hofmüller aus Neumarkt. Er legte die Distanz in 56 Minuten und 8 Sekunden
zurück. Der „Silberplatz" ging an Dieter
Muik aus Mank mit 1:02:59 der „Bronzeplatz" an Roland Hinterhofer von Egger Läuft/LC Mank mit 1:03:47.

Der Laufsieg bei den Frauen ging hier an Romana Komarnanska vom Bratislava Marathon Sport Club 58:38. Aufdsc 0292
den weiteren Plätzen klassierten sich Anita
Hollaus aus Mank mit 1:03:46 und Mareike
Roth aus Deutschland mit 1:14:24.

Den Sieg im Halbmarathon holte sich Branco
Moser vom FHC Feidlbuam  mit 1:12:48.
Zweiter wurde LCC-Läufer Lukas
Hinterhölzl mit 1:20:20 vor Mag.
Michael Handler vom SV Raibau mit 1:21:24.

Die Gewinnerin des Halbmarathons bei den Frauen heißt Marina Geier aus Krumbach mit 1:34:18.
Die weiteren Plätze auf dem Podest holten sich Verena Jax von TriRun Linz mit 1:37:11 und Angela Petrak vom ASK Ortner Loosdorf mit 1:39:15.

Bemerkenswert ist hier, dass Ing.
Roman Brzezowsky vom HSV Wien den Halbmarathon im olympischen Gehschritt in
2:03:41 absolvierte.

Bei den Kids-Läufen gab es folgende Gewinner:

400 Meter      Manuel Vodicka bei den Burschen und Malwina Pysznik bei den Mächen.

600 Meter      Paul Reznicek bei den Burschen und Svenja Meyer bei den Mädchen

800 Meter      Christopher Großsteiner bei den Burschen und Emma Großalber bei den Mädchen

Die Gewinner des Landsteiner Runs über 15 km heißen Doris Trapin, Martin Candia, und Petra Waidhofer-Söllner. Die
Staffel benötigte 1:18:33.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Finishern!

Bilder vom Babenbergerlauf