Nächste Läufe:
 
22.06.2017 Firmenlauf
10.09.2017 Babenbergerlauf
15.10.2017 Herbstmarathon

Ausgezeichnete Laufbedingungen  beim 2. Lauf der Eisbärserie

Mehr als 1.000 Sportler fanden ausgezeichnete Bedingungen beim 2. Lauf zum Eisbärcup des LCC Wien am 22. Februar vor.

Der Sieg im 7km-Rahmenbewerb ging an Martin Pjanovsky mit 24:28,7 vor Mateus Tylek aus Polen mit 24:31,3 und Joachim Mödlagl vom LTU Waidhofen/Thaya mit 24:44,2. Siegerin bei den Frauen wurde Annabelle-Mary Konczer von den Tristyle Runplugged Runners mit 25:04,3. Auf den weiteren Plätzen konnten sich Elisabeth Niedereder auch von den Tristyle Runplugged Runners mit 25:04,4 und Nicole Senft mit 30:40,8 klassieren.

Den 1. Platz beim 14km-Rahmenbewerb sicherte sich Andreas Trimmel vom Tri Team Buckligewelt mit 48:01,5. Auf den weiteren Plätzen Philipp Aigner von der SU Trattenbach mit 50:05,9 und Andi Stöger von den LC MKW Hausruck mit 50:43,7. Den ersten Platz am Stockerl über diese Distanz sicherte sich bei den Frauen Mirjam Muckenhuber vom Team MilliSPORTs mit 58:55,7 vor Ursula Kotratschek mit 1:02:44,0 und Diana Berisa-Klusoczki aus Polen mit 1:02:50,0.

Der Sieg beim klassischen Halbmarathon ging an Marius Bock vom LC ASKÖ Breitenau mit 1:12:40,2. Zweiter wurde Wolfgang Wallner von der LAG NÖ Mitte mit 1:12:40,6. Der 3. Platz ging an Christian Guttenbrunner vom LC Sicking mit 1:14:21,9. Die Siegerin im Halbmarathon heißt Dipl.Ing. Anna Kohns vom Team Sportordination mit 1:28:38,6. Die weiteren Plätze am Podium gingen an Andrea Hauptmann mit 1:34:31,8 und Manuela Etzelsdorfer vom den Tri Runners Baden mit 1:35:20,6.

Die höchste Stufe am „Treppchen“ beim 28km-Rahmenbewerb durfte Franz Weixelbaum vom SV Waha Fix U. Fertig St. Margarethen mit 1:48:13 erklimmen. Die weiteren Stufen besetzten Robert Kalleitner mit 1:51:36 und Harald Radatz vom LC Wienerwaldschnecken mit 1:53:33. Bei den Frauen siegte über die längste Distanz des Tages Romana Komarnanska aus der Slowakei mit 1:57:22. Die weiteren Platzierten sind Ina Lange mit 2:11:06 und Heidi Riepl vom Club Supermarathon Austria mit 2:16:59.

Den Bewerb über 3km im olympischen Gehen konnte Dr. Franz Kropik vom LC Profis für sich entscheiden. Bei den Frauen siegte Monika Schwantzer von Crkvinica Zagreb.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und gratulieren allen erfolgreichen Läufern!

Fotos unter HDSports  Newetschny und  Lauftiger